Meine Bücher


Durch Klick aufs Bild gelangen Sie zur Bestellmöglichkeit bei Amazon. Die Bücher sind aber auch in jedem anderen Internetportal und natürlich in Ihrer lokalen Buchhandlung erhältlich.


 

Leben bedeutet Veränderung. Das ist Herausforderung und Chance zugleich. In diesem Buch treffen sich die Wege von 15 Frauen zwischen 28 und 59 Jahren, die ihre Chance genutzt haben. Ihre Gesichter erscheinen in keiner Klatschzeitschrift, sie plaudern in keiner Talkshow. Es sind Frauen von Nebenan. In ihren Geschichten zeigt sich das Leben in all seinen Facetten: mal hart und düster, mal laut und überschäumend, mal leise und nachdenklich, mal schillernd und bunt.


So verschieden ihre Erlebnisse sind, sie haben eines gemeinsam: Diese Frauen haben ihren eigenen Weg gefunden. Sie haben tiefe Täler durchschritten und Stürme überstanden, waren einsam und haben aus der Einsamkeit Kraft geschöpft. Heute stehen sie mit beiden Beinen fest auf der Erde. Sie haben sich selbst und das Leben lieben gelernt.


Ihre Geschichten sollen inspirieren und Mut machen. Mut machen, das eigene Leben zu hinterfragen, sich aus schädlichen Bindungen zu lösen, Krankheiten zu überwinden, Veränderung zuzulassen und die Flügel zu öffnen, um voller Vertrauen der inneren Freiheit entgegen zu fliegen.

 


Jo Heller, Anfang Dreißig, Mittelschullehrerin, schwanger, führt ein bequemes Leben an der Seite des erfolgreichen Rechtsanwalts Patrick Wilbert.

 

Bis sie sich eines Morgens in einer Schlägerei für den Obdachlosen Marc einsetzt. Sie findet sich im Krankenhaus wieder, während Marc trotz ernster Verletzungen verschwunden bleibt. Sie macht sich auf die Suche, um ihm zu helfen und weil sein Schweigen sie berührt hat.  Dabei gerät sie immer tiefer in die Obdachlosenszene hinein und freundet sich mit Menschen an, die täglich ums Überleben kämpfen.

 

Als Patrick davon erfährt, fürchtet er um den Ruf seiner Kanzlei und versucht ihr den Kontakt zu den Obdachlosen zu verbieten. Jo trifft eine Entscheidung - und merkt, dass nichts so ist, wie es scheint.


Tabea flieht aus ihrem Leben als Marketingfachfrau und reist in einem Kleinbus durch Europa. In einer abgelegenen Bucht im Süden Portugals bricht nicht nur ihr Abgasrohr und das Gas zum Kochen geht aus, sondern sie schließt auch neue Freundschaften.

 

Zwischen Meer und Klippen, Sand und Salz, Sturm und brütender Hitze wird ihre Liebe zum Schauspieler Paolo, der in München zurückgeblieben ist, auf eine harte Probe gestellt. Denn das Leben auf der Straße folgt eigenen Gesetzen, und auf die Frau allein im Bus wartet mehr als die erhoffte Freiheit. Und auch die Vergangenheit ist nicht so fern, wie Tabea es gerne hätte.

 

Ein Roman voller Sehnsucht, Erotik, Nähe und dem unwiderstehlichen Duft nach Freiheit.


Tina hat ihr Baby im siebten Schwangerschaftsmonat verloren. Sie flieht vor dem eigenen Schmerz, der Trauer ihres Freundes Alexander und der Selbstvorwürfe in die Almhütte ihrer Großeltern. Sie hofft, in der Abgeschiedenheit den Verlust ihres Kindes überwinden und ein neues Leben beginnen zu können.

 

Ihr Plan scheint aufzugehen - bis Riccardo auftaucht. Ein extrovertierter Extremsportler, der die friedliche Idylle in der Blockhütte gefährdet.


Seit ihr Freund sie vor sechs Monaten verlassen hat, sitzt Kim mit ihrem Segelboot auf den Kapverdischen Inseln in Afrika fest. Über einsame Stunden tröstet sie sich mit dem Einhandsegler Günter hinweg, der aber nicht bereit ist, sie auf ihrem Weg in die Karibik zu begleiten. Als Philipp im Hafen auftaucht, schöpft Kim neue Hoffnung auf einen Mitsegler.

 

Doch der ängstliche Universitätsprofessor hat andere Pläne. Von seinem Bruder Herbert hat er ein Segelboot geerbt, das er so rasch wie möglich wieder loswerden will. Er merkt jedoch bald, dass er es in Afrika nicht verkaufen kann. Zu allem Übel taucht auch noch Herberts achtzehnjährige Tochter Billy bei ihm auf, die sich fest vorgenommen hat, die Verkaufspläne ihres Onkels zu durchkreuzen.

 

Als Philipp Kim dazu überredet, die Yacht nach Spanien zu den Kanaren zu segeln, begeben sie sich auf eine gefährliche Reise, auf der Wind und Wellen nicht unbedingt die größte Herausforderung darstellen.


Dieses Buch handelt von den ersten beiden Jahren unserer Reise auf unserem Segelboot PINUT. Hier der Klappentext des Verlags:

 

Unkonventionell, experimentierfreudig, fröhlich und bund: Eine Blauwasserfamilie der besonderen Art!

 

Ein Schweizer Paar mit fünf Kindern (und dem Bordhund Guia) lebt seinen unorthodoxen Traum und zieht nach Portugal auf sein Segelschiff. Ein neues Leben auf 42m2. Auch wenn Michael immer mal wieder zum Geldverdienen zurück in die Schweiz muss und Corina sich währenddessen darum kümmert, dass an Bord alles läuft und funktioniert - inklusive Erziehung der Zwei- bis Neunjährigen. Gemeinsam lassen sie sich selbst dann nicht unterkriegen, als sie 22(!) Löcher im alten Stahlrumpf, den sie ihr Zuhause nennen, entdecken.


Schwangerschaft, Geburt und Stillzeit sind Naturwunder, die ihren eigenen, jahrtausendealten, bewährten Gesetzmäßigkeiten folgen. Es gibt nur einen geeigneten Weg, damit richtig umzugehen: loslassen, geschehen lassen, vertrauen.

 

Corina Lendfers hat sechs Kinder zuhause zur Welt gebracht, das sechste in einer Alleingeburt auf ihrem Segelboot.  Dieser Ratgeber zeigt den den Weg auf durch eine natürliche, selbstbestimmte Schwangerschaft, eine kraftvolle Geburt und eine harmonische Stillzeit.

 

Im Zentrum des Buches steht die Hausgeburt  mit dem Spezialfall der Alleingeburt. Entscheidungsgrundlagen für oder gegen eine Hausgeburt werden ausführlich erläutert, ebenso die praktische Vorbereitung und Durchführung der Haus- resp. Alleingeburt sowie einige elementare Aspekte im Umgang mit dem Neugeborenen wie Stillen, Tragen, Schlafen, Babymassage.